Über mich

Jürgen E. Fischer

Freier Fotograf & Autor

Warum dieser Blog

Juergen E. Fischer
Juergen E. Fischer – JEF: Freier Fotograf & Autor

Auf jefs-fotogalerie.de zeige ich Bilder aus meiner Wahlheimat, dem Bergischen Land und vor allem aus der Klingenstadt Solingen, sowie von meinen Reisen und meiner Passion, dem Segelfliegen bei der Luftsportgruppe Erbslöh Langenfeld. Dazu kommen die Themen norddeutsche Küste und Schiffahrt, die Eifel und der Rhein und mehr. Weitere werden mit Sicherheit folgen.

Begonnen hat alles mit der Überzeugung, dass ich Bilder mit einer teuren Kamera-Ausrüstung nicht mache, um sie auf einer Festplatte auf nimmer Wiedersehen in der Versenkung verschwinden zu lassen. Mittlerweile ist der Fotoblog auf mehr als 4000 Fotos angewachsen und hat vielfach Interesse bei Usern gefunden, die Bilder für private und berufliche Zwecke erworben haben. Darum habe ich in dem Blog seit einiger Zeit die Möglichkeit eingebaut, Bilder zu bestellen – fürs Web und für Printprodukte in verschiedenen Qualitäten. Derzeit funktioniert das leider noch nicht automatisiert wie bei den Stockanbietern. Aber ich arbeite dran. Bis dahin muss ich jede Bestellung noch selbst bearbeiten.

Ziel ist, authentische Fotos zu liefern, nicht glattgebügelte und abstrackte wie viele Stockanbieter. Es versteht sich von selbst, dass alle meine Bilder nach deutschem Recht und der hier geltenden Panoramafreiheit veröffentlicht werden dürfen.

Mein fotografischer Werdegang

Meine erste Kamera bekam ich so mit 10 Jahren geschenkt, eine Agfa Box. Verschluss auf, Verschluss zu, Rollfilm bis zur nächsten Markierung weiter drehen. Das war’s. Später bekam ich eine Kamera für Kleinbildpatronen. Normalobjektiv, natürlich fest eingebaut, Verschlusszeiten von 1/8 Sekunde bis 1/125. Fotografiert wurde nach Schätzung. Das Abholen der Bilder aus dem Labor war immer ziemlich aufregend. Ob die Aufnahmen wohl was geworden sind…?

Dann kam die Arbeit in der Dunkelkammer, zunächst nur s/w, später auch mit Farbe. Die erste Spiegelreflex war eine Exakta VX500 mit 50er, 135er und 35er Zeiss Tessar Objektiv aus der preiswerten DDR-Produktion. Die s/w-Filme habe ich als Meterware gekauft. Dann Umstieg auf zwei analoge KB-Minoltas und eine Mamiya 4,5 x 6, die ich nach einigen Jahren mit Aufkommen der Digitaltechnik verkauft und gegen eine der ersten digitalen Olympus getauscht habe. Vor allem die Mamiya habe ich dann doch bitter vermisst.

Juergen E. Fischer
Die Nikon im Anschlag

Als verantwortlicher Tageszeitungsredakteur habe ich immer auch mit Auswahl von Bildern zu tun gehabt, Motive und Bildkomposition mit professionellen Fotografen abgestimmt. Bei Reportagen habe ich auch immer wieder selbst zur Kamera gegriffen, vor allem bei Reisereportagen. Seit 2012 bin ich freiberuflich tätig.

Webdesign & Print

Seit 2004 befasse ich mich mit Webdesign. Meine erste Webseite unter dieser Adresse habe ich als statische Seite selbst geschrieben, später PHP eingesetzt. Nach dem Ausprobieren diverser CMS wie Typo3, PHP-Fusion, Drupal, Joomla und Xoops habe ich mich letztlich für WordPress entschieden. Printprodukte erstelle ich mit der Open Source Publishing Software Scribus.

Hobbys

Bei der Luftsportgruppe LSG Erbslöh Langenfeld in Langenfeld i. Rheinland gehe ich als Pilot mit Discus und LS4 in die Luft. Lizenz LAPL / SPL. Meine Passion: Möglich lange und möglichst weit über Land fliegen, doppelsitzig sowie einsitzig. Weitere Hobbys sind Radfahren und Wandern.