Großer Knall in Solingen

Sprengung
100 Kilo Sprengstoff verrichten ihr Werk. Der Turm fällt.

Das Turmhotel in der City gesprengt

Der notleidende Karstadt-Konzern sieht in Solingen keine Zukunft mehr, über das Turmhotel ist die Zeit ebenfalls hinweg gegangen. Der Gebäudekomplex am Graf-Wilhelm-Platz wird am 18. Dezember 2011 mit 100 Kilogramm Sprengstoff niedergelegt. 20.000 Tonnen Stahlbeton stürzen nach wochenlanger Vorbereitung durch Sprengmeister Helmut Roller binnen Sekunden in sich zusammen. 30.000 Solinger verfolgen das Ereignis bei Sprengwurst und -glühwein. Das Einkaufszentrum Hofgarten wird am Rande des Neumarkts einen neuen Akzent setzen. Oktober 2013 wurde die Mall eröffnet und zieht Besucher aus der ganzen Bergischen Region an. In der Adventszeit ist sie reich geschmückt.

Bilder bestellen>>>



Bilder bestellen>>>

Schreibe einen Kommentar