Hauptbahnhof Solingen

Neuer Hauptbahnhof Solingen

Ein wirklicher Hauptbahnhof war der Halt der Bahn in Solingen-Mitte eigentlich nie. Der Zug auf dieser Nebenstrecke, der Müngstener, verbindet lediglich die drei bergischen Großstädte Wuppertal, Solingen und Remscheid im Nahverkehr (ÖPNV). Der Solinger Bahnhof musste daher im Jahr 2006 seinen Titel an die Ohligser Station abtreten, an der Züge im Fernverkehr bis hin zum ICE halten. Lange hatte vor allem die Wirtschaft im Bergischen um den neuen Hauptbahnhof gekämpft. Die Deutsche Bahn hatte sich jahrelang gesträubt – unter anderem wegen der Kosten der Umstellung.


Bilder bestellen>>>


Bilder bestellen>>>

Schreibe einen Kommentar